Fuerteventura

Windpark

 

Zukunft Wind:
Optima plant Mega-Windpark in Fuerteventura

Standort

Im Zuge des Spanien-Engagements ist es der Optima gelungen, gemeinsam mit dem Münchener Entwickler Metropolian 3 Mio.  Quadratmeter Land in Fuerteventura zu erwerben.

Projektentwicklung

Geplant ist hier der Bau eines Wind- und Solarparks, der die Kanareninsel im besten Fall mit rund 220 Mio. kWh Strom versorgen wird. Im Zuge der europäischen Energiewende würde die Insel, die derzeit überwiegend mit Dieselstrom versorgt wird, 25 % Öko-strom erhalten. Das Gesamtinvestment bis 2025 wird bei nicht unter 50 Mio. € liegen.

Kontakt

Schreiben Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. (Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.