URL: https://www.optima-firmengruppe.de/de/optima-firmengruppe/immobilien/details.html?articles=am-juliusturm

Am Juliusturm

Lage Am Juliusturm 15 - 29
Größe rund 33.000 qm
Art Gewerbe
Ansprechpartner Heidi Ring

Standort

Vom Berliner Zentrum erreicht man den Standort mit dem Auto in ca. 15-20 Minuten. Direkt vor dem Areal befindet sich die U-Bahnhaltestelle „Haselhorst“ der U-Bahnlinie U 7. Mit den Buslinien 133 und 236 ist die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr hervorragend. Die Spandauer Altstadt ist fußläufig zu erreichen. An den überregionalen Verkehr ist das Gelände über die Stadtautobahn sehr gut angebunden.


Beschreibung

Im Zuge einer Zwangsversteigerung am Amtsgericht Spandau hat die Münchener Optima-Aegidius Firmengruppe die Automeile am Juliusturm ersteigert.

Das rund 61.000 qm umfassende Areal zwischen Spree und Havel war früher besser bekannt als „Spandauer Tor“. Hier sollte in den 90er Jahren eine der größten Büroentwicklungen in Berlin entstehen.

Die derzeitige Nutzung der rund 30.000 qm umfassenden Gebäudekomplexe liegt im Fachhandels-, Freizeit- und Automobilbereich.

Von MC Fit über Renault, Mitsubishi, Lancia, Fiat und Chrysler findet sich hier zusammen mit dem skandinavischen Möbelhaus Möbel Wikinger eine der größten Ausstellungsflächen für Fliesen- und Sanitärhandel (Bergmann & Franz, Bär & Ollenroth).

Außerdem wird am Juliusturm mit der „Kartworld“ eine der größten Indoor Kartbahnen Berlins betrieben, auf der schon Robbie Williams zusammen mit Cameron Diaz seine Runden gedreht hat.

Die aktuellen Mieten des zu 90% vollvermieteten Areals liegen bei € 6,00 bis € 7,00 /m². Das Areal befindet sich im Bestand der Optima Firmengruppe, die Ausschöpfung der Baureserven von rund 40.000 qm wird in den kommenden Jahren geprüft.




> zurück zur Übersicht